Aktuelles

Bohrung Guhlen 1a wird verfüllt in Vorbereitung auf Ablenkungsbohrung

 

Berlin/Guhlen, 26. November 2018 – In Vorbereitung auf die anstehenden Erweiterungsbohrungen auf dem Bohrplatz Guhlen beginnt CEP Central European Petroleum GmbH am Montag, 26. November 2018, mit Arbeiten zur Verfüllung der existierenden Bohrung Guhlen 1a. Die Arbeiten werden voraussichtlich zehn bis zwölf Tage andauern. In dieser Zeit kann es vorkommen, dass geringe Mengen Erdgas über die Fackelanlage kontrolliert verbrannt werden.

 

Bei der bevorstehenden Bohrung Guhlen 1b handelt es sich um eine abgelenkte Bohrung von der im Jahr 2016 abgeteuften Erkundungsbohrung Guhlen 1a. Die Bohrung Guhlen 1a wird dafür zunächst nach den bestehenden Richtlinien mit Zement verfüllt und in ca. 1.100 Metern Tiefe ein Ablenkkeil eingesetzt. Während dieser Arbeiten in den nächsten Tagen kann es notwendig werden, kleine Mengen Erdgas kontrolliert zu verbrennen. Die Fackel wird dann in einem sehr kurzen Zeitraum in Betrieb sein.

 

Sobald die Guhlen 1a verfüllt ist, wird die die Bohrung Guhlen 1b ab dem Ablenkpunkt (ca. 1.100 Meter) in südwestliche Richtung bis in die Zieltiefe von rund 2.500 Metern abgeteuft (siehe Abbildung). Während des Routinebetriebs der Bohranlage wird kein Gas abgefackelt.

 

tl_files/cep/images/cep/CEP_Bohrschema_Guln_1b-2.PNG

 

Detaillierte Informationen zu den Bohrungen finden Sie auf unserer Webseite und im Informationspapier.

 

________________________

Pressekontakt: Katrin Schwede, Leiterin Öffentlichkeitsarbeit und Pressesprecherin, CEP Central European Petroleum GmbH, Tel.: 030-243102-154, E-Mail: kschwede@cepetro.com

 
________________________
CEP Central European Petroleum GmbH (Berlin) sucht in den Bundesländern Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern nach Fördermöglichkeiten für Erdöl und Erdgas. Das Unternehmen ist vom nachhaltigen Erfolg einer heimischen Förderung von Kohlenwasserstoffen im Osten Deutschlands überzeugt. CEP ist 100-prozentiges Tochterunternehmen der Central European Petroleum Ltd. mit Sitz in Calgary (Kanada).

 

 

Zurück