CEP-Erlaubnisfelder

Unsere Erlaubnisfelder in Deutschland

CEP hält gegenwärtig insgesamt 6.255 Quadratkilometer Aufsuchungserlaubnisfelder entlang bekannter Erdöl- und Erdgasvorkommen in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg (Stand: November 2018).

 

Eine Aufsuchungserlaubnis erteilt die exklusive Genehmigung für die Aufsuchung des beantragten Rohstoffs in einem Gebiet. Alle Aufsuchungsarbeiten im jeweiligen Aufsuchungserlaubnisgebiet müssen wiederum einzeln beantragt und genehmigt werden.

 

Ein Bewilligungsfeld ist ein innerhalb eines Aufsuchungsgebiets abgestecktes Areal, in dem der Lizenzhalter das alleinige Recht hat, Kohlenwasserstoffe zu fördern. 2017 erteilte das Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe Brandenburg (LBGR) in Cottbus CEP die Bewilligung zur Gewinnung von Kohlenwasserstoffen im Feld Guhlen. Alle Maßnahmen zur Förderung im Bewilligungsfeld müssen nochmals einzeln beantragt und genehmigt werden. 

 

Aufsuchungserlaubnisfeld Lübben, Brandenburg

Erteilung: 2007

Gesamtfläche: 1.149 km²

Aufsuchungsarbeiten:

- 2D Seismik-Messungen (2009)

- Erkundungsbohrung Guhlen 1 (2012)

- 3D Seismik-Messungen (2013)

- Bohrung Märkische Heide 1 (2016)

- Bohrung Guhlen 1a (2016)

- Bohrung Märkische Heide 1a (2017)

 

 

 

Bewilligungsfeld Guhlen, Brandenburg

Erteilung: 2017 (vormals Teil des Aufsuchungsfeldes Lübben; siehe oben)

Gesamtfläche: 330 km²

Aufsuchungsarbeiten:

- Erweiterungsbohrung Guhlen 1b (2018, geplant)

- Erweiterungsbohrung Guhlen 2 (2018/19, geplant)

- 3D Seismik-Messungen (2019/20 geplant)

 

 

Aufsuchungserlaubnisfelder Grimmen West und Grimmen Ost, Mecklenburg-Vorpommern

Erteilung: Februar 2007

Gesamtfläche: 368 km²

Aufsuchungsarbeiten:

- 3D Seismik-Messungen (2009)

- 2D Seismik-Messungen (2009)

- 2D Seismik-Messungen (2011)

- Explorationsbohrung Pudagla 2 (2011)

- Explorationsbohrung Barth 11 (2011)

- Explorationsbohrung Lütow 51 (2012)

 

Aufsuchungserlaubnisfeld Plantagenetgrund, Mecklenburg-Vorpommern

Erteilung: Januar 2009

Gesamtfläche: 1.098 km²

Aufsuchungsarbeiten: Interpretation von vorhandener Offshore-Altseismik

Aufsuchungserlaubnisfeld Ribnitz, Mecklenburg-Vorpommern

Erteilung: November 2011

Gesamtfläche: 151 km²

Aufsuchungsarbeiten: geologische und geophysikalische Auswertung und Integration von vorhandener Onshore- und Offshore-Altdaten

Aufsuchungserlaubnisfeld Oderbank, Mecklenburg-Vorpommern

Erteilung: November 2011

Gesamtfläche: 2.644 km²

Aufsuchungsarbeiten: Interpretation von vorhandener Offshore-Altseismik